Expert Advisor für Metatrader

Expert Advisor

Im Laufe der Jahre haben wir sehr viel Zeit und Geld auf der Suche nach funktionierenden automatischen Handelssystemen investiert. Viele dieser Systeme haben sich als Enttäuschung oder sogar als Betrug entpuppt. Dennoch gibt es Einige die gut bis sehr gut funktionieren.

Nachfolgend haben wir alle Expert Advisor für Metatrader aufgeführt mit denen wir arbeiten oder gearbeitet haben. Durch den Klick auf den Chart oder die Eckdaten kommen Sie zum jeweiligen Artikel mit Detailinformationen.

Nummer Typ Livechart Performance
1124547 Breakout
1145646 Trendfollower
1148753 Arbitrage
1296280 Hedge
1362140 Trendfollower
Wissenswertes

Ein Expert Advisor ist ein in der Programmiersprache MQL für den MetaTrader 4 oder MetaTrader 5 geschriebenes Programm, welches automatisch Positionen eröffnet und schließt, das Risikomanagement übernehmen kann oder das manuelle Trading um zusätzlichen Funktionen erweitert.

Jeder, der ein automatisiertes Handelssystem einsetzen will, sollte die verwendete Strategie vor dem Einsatz auf einem Live-Konto unbedingt verstanden haben, um das Risikomanagement in ungünstigen Tradingphasen anpassen zu können. Ein solches System ist kein „Rund-um-Sorglos-Paket“, da der Einsatz genau wie das manuelle Traden Risiken birgt.

Der manuelle Handel verlangt vom Trader sehr viel Disziplin und Zeit. Automatisierte Handelssysteme hingegen handeln strikt, ohne Emotionen wie Stress oder Panik, stoppen Verlust-Positionen nach vordefinierten Regeln und lassen Gewinne laufen. Sie komprimieren Arbeitsvorgänge, sind dadurch schneller und können aus kleinsten Bewegungen Gewinne generieren. Allerdings kommen nahezu alle automatisierten Systeme bei unvorhersehbaren News, die den Kursverlauf stark beeinflussen, an ihre Grenzen. Ein Überwachen und eventuell manuelles Eingreifen in stürmischen Zeiten ist daher unerlässlich.

Die Grundvoraussetzung für ein automatisiertes Handelssystem ist ein Plan, bei dem nach klaren Regel an den Märkten agiert wird. Ein solches System ist demnach nichts anderes als eine Sammlung von strikten Regeln und Anweisungen. Damit diese Handelssysteme arbeiten können, nutzen sie entweder technischen Analysen oder die Auswertung von Fundamentaldaten. Es werden vier verschiedene Arten unterschieden: Trendfolgesysteme, Breakoutsysteme, Countertrendsysteme und Chartmustersysteme.

Ein automatisiertes Handelssystem ist nur so gut wie seine Komponenten. Deshalb sollte das System für alle rationalen und irrationalen Marktsituationen eine Antwort parat haben. Ein hoch effizientes Money- und Risikomanagement ist dabei von essentieller Bedeutung. Leider ist der Quellcode der meisten käuflichen Handelsprogramme kompiliert, so dass keine Rückschlüsse auf die verwendeten Strategien gezogen werden können. Im Gegensatz dazu ist bei den Open-Source-Programmen, die kostenlos im Internet erhältlich sind, der Quellcode offen zugänglich und kann geändert werden.